HNL Ingenieur- und Prüfgesellschaft mbH

In der Anfangszeit bildeten klassische Baustoffprüfungen die Hauptaufgabe der HNL Ingenieur- und Prüfgesellschaft mbH. Heute, nach fast 60 Jahren, steht die Beratung privater und öffenllicher Kunden zu ständig komplexer werdenden Fragen an erster Stelle.

Im Laufe der letzten Jahre haben wir unser Angebot an Ingenieurleistungen deutlich ausgebaut. Die daraus gewachsene Struktur macht es uns möglich, jederzeit flexibel und schnell auf individuelle Kundenwünsche einzugehen.

Qualität und Kundennähe machen den Unterschied – dafür stehen wir mit unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, so qualifizierten wir uns im Januar 2011 für ausgewählte Dienstleistungen als fachkundiges, leistungsfähiges und zuverlässiges Unternehmen für öffentliche Aufträge (siehe Präqualifizierungsdatenbank Unternehmenscode 01 001 738644). Kunden der HNL Ingenieur- und Prüfgesellschaft mbH profitieren von einem weit gefächerten Leistungsspektrum und langjähriger Erfahrung – besonders, wenn es um den Straßen- und Ingenieurbau und Flugbetriebsflächen geht.

Unser Geschäftsführer Herr Dr.-Ing. Manfred Hase ist auch als öffentlich bestellter und vereidigter Sachverständiger für Asphaltbauweisen im Straßen- und Verkehrswegebau sowie für Flugbetriebsflächen tätig.

Das Motto unseres Unternehmens steht mit drei Begriffen:

Analytik

Dahinter steht die Durchführung systematischer bautechnischer Prüfungen im Bereich des Ingenieur- und Straßenbaues, sowie Flugbetriebsflächen hinsichtlich aller bestimmenden Faktoren und Komponenten.

Konzeption

Die umfassende Zusammenstellung von Zielen und daraus abgeleiteten Strategien und Maßnahmen zur Umsetzung größerer und deshalb strategisch zu planender Vorhaben ist eine der besonderen Stärken unseres ständig wachsenden Ingenieurbüros.

Innovation

Neue Ideen und Erfindungen sowie deren wirtschaftliche Umsetzung sind ein Indiz für die Innovationsfreude und -kraft der HNL Ingenieur- und Prüfgesellschaft mbH. Der HAKO® -Asphalt ist unser jüngstes Beispiel unserer Innovationskraft.

Unsere Werte

Gründung und Wachstum | Heute und Zukunft

Unternehmensgründung

Die HNL Ingenieur- und Prüfgesellschaft mbH wurde 1964 als ein unabhängiges, neutrales Prüfinstitut gegründet. Damit leistete das Unternehmen Pionierarbeit und schuf eine Branche. Unsere Firma HNL ist von Bauaufsichtsbehörden als unabhängige Prüfstelle sowie vom Deutschen Institut für Bautechnik als notifizierte Überwachungs- und Zertifizierungsstelle anerkannt.
Schwerpunkte waren damals

  • Asphalt und bitumenhaltige Baustoffe
  • Beton, Mörtel, Estrich, Mauerwerke
  • Boden, Gesteinskörnung und Umwelttechnik

Wachstum

Nachfragen und Chancen im Feld konstruktiver Ingenieuraufgaben ließen das Aufgabenspektrum wachsen. Im Jahr 2004 wurden, neben der Übernahme von Aufgaben unserer Flugbetriebsflächen, zwei weitere Aufgabenschwerpunkte geschaffen:

  • Ingenieurbüro und Projektmanagement
  • Forschung, Entwicklung und Sonderaufgaben

Heute und Zukunft

Der Blick über den Tellerrand der eigenen Abteilungen eröffnet unsere Firma HNL die Fähigkeit, Probleme umfassend zu verstehen und zu lösen. Damit trennt sich HNL endgültig von der eingrenzenden Vorstellung eines Prüf- und Analyseinstitutes und wird zum proaktiven Ideengeber und Gestalter. Mit diesem Anspruch schmelzen die Abteilungen von HNL zu einer Einheit für die Lösung jeglicher Fragen des Straßen- und Ingenieurbaus, sowie für Flugbetriebsflächen zusammen.

Geschichte

Unternehmensgeschichte

 

  • 2022 Umzug nach Prisdorf – HNL Hauptstandort Prisdorf
  • 2022 Inhaberwechsel und Neubau von Labor- und Büroflächen in Prisdorf
  • 2022 Einstieg von Herrn M.Sc. Stephan Hase in die Geschäftsführung
  • 2014 Umfirmierung in HNL Ingenieur- und Prüfgesellschaft mbH
  • 2014 Gründung unserer Niederlassung Aschaffenburg
  • 2011 Die IHK Kiel belobigt das Hansa-Nord-Labor erneut für besondere Verdienste in der Berufsausbildung
  • 2009 Verschmelzung der Firmen Nordlabor GmbH und Hansa-Bau-Labor GmbH
  • 2005 Die IHK Kiel belobigt Nordlabor für besondere Verdienste in der Berufsausbildung
  • 2004 Herr Dr.-Ing. Manfred Hase wird alleiniger Geschäftsführer
  • 2003 Das Nordlabor erhält das Patent für „HAKO®-Asphalt“, eine innovative Asphaltsonderbauweise
  • 2000 Eintritt von Herrn Dr.-Ing. Manfred Hase in die Geschäftsführung
  • 1986 Durchführung chemischer Analytik von Wasser, Boden und Luft bis 1996
  • 1978 Privatrechtliche Anerkennung als Prüfstelle (RAP-Stra)
  • 1973 Übernahme der Geschäftsführung durch Herrn Prof. Dr.-Ing. Ernst-Hermann Ehlers
  • 1972 Zulassung für Eignungs- und Fremdüberwachungsprüfungen
  • 1964 Gründung des Nordlabors als eines der ersten privaten Institute für bautechnische Prüfungen in Deutschland, Anerkennung als Prüfstelle für laufende Normenprüfung

Mitgliedschaften

Referenzen

 

Auf diese Referenzen können unsere Auftraggeber bauen!

Die HNL Ingenieur- und Prüfgesellschaft mbH und ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter unterhalten Mitgliedschaften in diesen Fachverbänden und Vereinen:

 

  • Gesellschaft zur Förderung des Institutes für Straßenwesen der technischen Universität Braunschweig e.V.
  • DAI Deutsches Asphaltinstitut
  • VSVI-Hamburg Vereinigung der Straßenbau- und Verkehrsingenieure in Hamburg e.V.
  • VSVI-Schleswig-Holstein Vereinigung der Straßenbau- und Verkehrsingenieure in Schleswig-Holstein e.V.
  • FGSV Forschungsgesellschaft für Straßen- und Verkehrswesen
  • Gütegemeinschaft Griffigkeitsmessung e.V.
  • Betonerhaltung Nord e. V. Kompetenzzentrum für Planung, Ausführung und Qualitätssicherung

Presse

Pressemitteilungen

50 Jahre Hansa-Nord-Labor


Spende an das Kinder- und Jugendlichenhilfsprojekt


Hamburger Abendblatt – Lizenz zum Straßentest


Bild- Hamburg testet Turbo-Asphalt


Der Marschbote 09.10.2014 – Schwimmbad wird zur Baustelle


Morgenpost 21.07.2012 – FE Leiser Straßenverkehr: Elastische Schichten


Hamburger Abendblatt 20.-22.07.2012 – FE Leiser Straßenverkehr: Elastische Schichten


Radio Nachrichten NDR 90,3 22.07.2012 – FE Leiser Straßenverkehr: Elastische Schichten


Fernseh Nachrichten NDR Aktuell (Aug 2012) – FE Leiser Straßenverkehr: Elastische Schichten


Fernseh Nachricht SAT 1 (Aug 2012) – FE Leiser Straßenverkehr: Elastische Schichten